Auspumparbeiten in der Florianigasse

Datum: 25. Dezember 2015 
Alarmzeit: 13:04 Uhr 
Dauer: 56 Minuten 
Einsatzort: 2560 Grillenberg, Florianigasse 26 
Einsatzleiter: OBI Karl Huber 
Mannschaftsstärke: 14 


Einsatzbericht:

Um 11:43 Uhr wurden wir mittels SMS- bzw Sirenenalarmierung zu Auspumparbeiten in die Florianigasse gerufen. Um 11.55 Uhr rückten wir mit einer Mannschaftstärke von 14 Mann zum Einsatzort aus.

Vor Ort konnten wir feststellen, dass der Keller eines Mehrparteienhauses mit ca. 15 cm Wasser vollgelaufen war. Wir begannen mit Pumpen das Wasser aus dem Keller zu befördern. Dies gestaltete sich schwierig, da es im Keller keinen Pumpenschacht gab bzw die einzelnen Räume unterschiedliches Niveau hatten. So mußten wir das Wasser mit Besen und ähnlichen Werkzeug zur tiefsten Stelle des Kellers befördern, wo wir es dann wegpumpen konnten. Zum Schluß saugten wir noch mit einem Naß- Trockensauger den Großteil des Wassers auf.

Ursache für den vollgelaufenen Keller dürfte eine im Keller befindliche WC-Anlage gewesen sein, bei der das Spülwasser ungehindert nachlief, ohne dass dieses von der Hebeanlage weggepumpt wurde.

Nach Abschluß der Arbeiten wurde das Gerät versorgt und wir rückten um ca 14.00 Uhr wieder ein.

Kommentare sind deaktiviert

  • Training video Conferencing When it comes to Media As well as Entertainment

    Medium and Entertainment market is actually beneath some major life changing stage motivated by more challenging customers plus improving others from...
    Mehr lesen
  • Letzte Kommentare